Objekt der Begierde: Herrenboots
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.

Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Objekt der Begierde: Herrenboots

  
1
5
5/51

Sowohl im Winter, als auch in den Übergangsmonaten erfreuen sich Herrenboots wachsender Popularität. Dies liegt nicht nur am Tragekomfort und den wärmenden Faktoren, sondern insbesondere auch an dem modischen Aspekt. Wieso das so ist und wie sich Herrenboots am besten kombinieren lassen, erfahren Sie hier.

Was es ist:

In der Frauenschuh-Mode gehören Stiefel dazu wie der Absatz und Leisten. Nun setzen sich auch bei Männern die unterschiedlichsten Varianten von Boots durch. Egal ob Desert Boots, Schnürboots, Lederstiefel oder Chelsea-Boots – in dieser Saison geht nichts ohne mindestens Knöchel hohe Schuhe. Vor allem Stiefel, die an Wanderschuhe erinnern, werden unter Trendsetter als neuer In-Schuh gefeiert. So ging bei der globalen Mode-Suchplattform Lyst die Anfrage nach „Hiking Boots“ um über 23 Prozent nach oben.

 

Wem es steht:  

Da es mittlerweile so viele unterschiedliche Varianten von Boots gibt, ist für jeden Mann das passende Modell dabei. Diese können sowohl sportlich in der Freizeit oder auch schick im Office getragen werden. Gerade im Winter bieten sich Boots mit einer robusten Sohle an. Und selbst diese gibt es aus Leder mit einer feineren Gerbung, so dass es kein Problem ist, solche Modelle auch im Job anzuziehen. Perfekt passen hier auch Chelsea Boots, die sich zum heimlichen Hit bei Männern mit einem lässigen Style entwickeln.

Wie es geht:

Boots für Männer, die Sie den ganzen Winter tragen möchten, sollten in einer klassischen Farbe gehalten sein. Schwarz oder Dunkelbraun sind daher die Bestseller. Farbakzente können Socken genauso bieten wie Schnürsenkel oder, etwa bei Chelsea Boots, farbige Gummis oder Sohlen. Beim Styling gilt: Je klassischer der Anlass, umso weniger modisch sollten die Boots sein. Grund hierfür ist die Tatsache, dass Boots aufgrund der winterlichen Ansprüche robuster wirken als normale Straßenschuhe. Trägt man etwa Schnürstiefel zum Anzug sollten sie nicht zu sehr auffallen. Schick und cool zugleich sind Herrenboots im Budapestermuster.

Viel cooler können sportlichere Modelle, etwa Hiking-Varianten, gestylt werden. Krempeln  Sie die Hosen auch, tragen Sie dicke, bunte Wollsocken – spielen sie ironisch und verspielt mit dem Bergsteiger-Look eines Luis Trenker.

 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
5/5
1
5
5
 

unsere Produktempfehlungen für sie

109,95 € 79,95 €
149,95 € 79,95 €
199,95 € 99,95 €
step