Über uns

Seit 1954: Vorreiter, Wegbereiter, Schrittmacher.
Immer vorausschreitend, so kann man die Geschichte von Sioux beschreiben. Bei Innovationen haben wir schon immer „Gas gegeben“. Bereits 1957 mit dem „Autoped“, dem ersten speziell für Autofahrer entwickelten Schuhkonzept oder mit dem Stadt-Loafer „Intarsia“ – dem Prionier der Schuhe mit Noppensohle. Oder in den 1960er-Jahren mit dem „Grashopper“, dem revolutionären Naturform-Mokassin. Auch heute kann man in jedem Schuh aus unserem Hause das besondere „Mokassin-Gefühl“ spüren. Denn seit der Erfindung des Mokassins konzentrieren wir uns nur auf eines: Schuhe noch besser zu machen.

Zeitreise

Bereits im Jahre 1954 wurde die Sioux GmbH im schwäbischen Walheim von Peter Sapper gegründet. In den über 60 Jahren Firmengeschichte war Sioux vielfach Wegbereiter für neue Trends und Innovationen in der Schuhbranche. Anhand einer kleinen Zeitreise wollen wir Ihnen die wichtigsten Eckpfeiler unserer Firmengeschichte und der Entwicklung unserer Traditionsschuhmarke näherbringen.

Unternehmen

Seit der Gründung im Jahr 1954 am Standort Walheim/Baden-Württemberg steht das schwäbische Traditionsunternehmen für Schuhe in einzigartiger Qualität, handwerkliche Fertigung und unnachahmlichen Tragekomfort.

Philosophie

Vorbildfunktion haben für uns die indianischen Ideale. Unternehmensleitlinie ist die Erfüllung höchster Kundenansprüche an Trageeigenschaften, Qualität, Optik und Passform unserer Schuhe.

Nach-
haltigkeit

Das Wort Nachhaltigkeit ist bereits 1915 in den Duden aufgenommen worden. Dies zeigt, dass die diesbezüglichen Gedanken zu dem Thema nicht neu sind und sich die Menschen seit geraumer Zeit damit beschäftigen.

Interview
Lewin Berner

Er ist das Gesicht von Sioux und hat sich zum Ziel gesetzt, die Marke zu ihrer alten Stärke zurückzuführen. Back to the roots, aber in einer zeitgemäßen und modernen Form: Als der gebürtige Schwabe Lewin Berner 2010 von den zwischenzeitlichen Schwierigkeiten des Traditionsunternehmens aus der Heimat hört, beschließt er, Sioux zu retten. Er beteiligt sich zusammen mit anderen Privatinvestoren an dem Unternehmen.