Die Trendfarbe für den Sommer – Gelb

In diesem Sommer heißt es Farbe bekennen. Welche Farbe im Jahr 2018 der absolute Renner ist, wem die Farbe besonders gut steht und wie Sie die neue Trendfarbe optimal kombinieren erfahren Sie hier.

340

Was es ist:

Am Blumenstand um die Ecke sind jetzt, bei diesen winterlichen Temperaturen, Tulpen in der Farbe Gelb schnell ausverkauft. Nicht ohne Grund: Schließlich steht keine Farbe so sehr für Sommer und schönes Gute-Laune-Wetter. Insofern ist es nur logisch, dass auch in der Mode der Sonnenschein unter den Farben aktuell sehr beliebt ist. Von knalligem Kanarienvogel-Gelb bis zur pastelligen, sanften Gelb-Variante – Gelb spielt beim Styling immer dann eine Rolle, wenn man seinen Look aufpeppen will und dieser ein Happy-Upgrade verdient hat. Aktuell sind schmal geschnittene Hosen in dieser Farbe angesagt, auch T-Shirts mit sommerlichen Prints sind in Gelb aktuell zu finden. Bei Accessoires und Schuhen sind vor allem eher sportliche Modelle in gelb derzeit up to date.


Wem es steht:

Die Farbe Gelb steht vor allem Frauen, die sich ohnehin schon sehr modisch kleiden. Schließlich braucht man ein selbstbewusstes Stil-Empfinden, um sich an diesen sehr leuchtenden Ton heran zu wagen. Männer haben dagegen eher ein Problem mit diesem knalligen Ton. Was schade ist. Denn nichts spricht dagegen, dass auch Jungs das eine oder andere Teil zu ihrem an sich klassischen Jeans-T-Shirt-Look kombinieren.

 

Wie es geht:

Was für die Sonne gilt, ist auch die Stil-Regel bei der Farbe Gelb: Man sollte es nicht übertreiben. Ein ganzes Outfit in diesem Ton lässt sie eher als Kanarienvogel oder Wellensittich durchgehen. Auch unterschiedliche Nuancen sind des Guten zu viel. Achten Sie darauf, dass die Silhouette ihres Outfits eher schlicht ist. Bleiben Sie außerdem im „Bild“ des Frühlings. Blumenprint und leichte Stoffe sind eher passend als dicke Woll-Materialien oder Braun-Töne. Gelbe Schuhe blühen in diesem Frühjahr richtig auf. Sie sind die Überraschungs-Hits der Trendsetter. Besonders lässig sehen sie zu hochgekrempelten Hosen und einem schlichten Basic-Look. So kann der Sommer auch schon im kühlen März beginnen. Die gelben Schuhe machen den Anfang - wie die Schwalben den Sommer verkünden. =)


Wir freuen uns über Ihre Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 /5
( 0 )
1
5
0
 

Bewerten Sie diesen Artikel unten

Sie können einen Artikel nicht mehrfach bewerten. Wir haben Ihre ursprüngliche Bewertung aktualisiert.

Herzlichen Dank! Sie haben diesen Artikel mit

/5 Sternen bewertet.


Das könnte Sie auch interessieren:

486. Das ist die Anzahl der unterschiedlichen Schuhmodelle, die ich pro Saison in- und auswendig kennen muss. Doch nicht nur für den Kopf bringt...

Wenn die Tage kürzer, kälter und vor allem nasser werden, dann ist es wieder soweit: Viele Deutsche bekommen kalte Füße. Doch mit wenigen simplen...

Loafer und Mokassins sind Allrounder. Alle, die mit Casual Chic etwas anfangen können, haben die Schuhe als Teil ihres Looks lieb gewonnen.