Der Fuß – Einführung in ein komplexes Meisterwerk

Wir beginnen mit der besonderen Anatomie des menschlichen Fußes: Wussten Sie, dass sich knapp 25% aller Ihrer Knochen in den Füßen verbergen? Jeder Fuß verfügt über 26 Knochen, das sind in Summe 52 Knochen in Ihren Füßen. Insgesamt haben Sie in Ihrem gesamten Körper 206 Knochen. Das ist doch eine stolze Zahl auf kleinstem Raum! Dazu kommen 13 Gelenke sowie eine Vielzahl von Knorpeln und Sehnen.

Der Fuß ist ein echter Allrounder. Der Fuß sitzt in einem Kugelgelenk eingebettet, er ist in alle Richtungen dreh- und streckbar. Er fängt einerseits Ihr ganzes Körpergewicht auf (tatsächlich beim Joggen bergab bis zu 300% davon), sorgt für Federung, gibt Ihnen Halt und sorgt für Ihren aufrechten Gang durchs Leben. Andererseits, manch einer hat das aber noch gar nicht festgestellt, ist der Fuß gleichzeitig ein Meister der Feinmotorik. Versuchen Sie es mal selbst: Heben Sie eine Münze oder ein Taschentuch mit dem Fuß auf. Oder malen Sie ein Bild, indem Sie einen Pinsel oder einen Bleistift zwischen die Zehen klemmen. Übrigens beides tolle Übungen zur Mobilisierung der Füße.

Sie sehen sofort: Der Fuß ist ein Multitalent, er fristet aber in unseren westlichen Gesellschaften oft ein tristes, verstecktes und unbeachtetes Dasein, denn Barfußlaufen, der eigentliche Lebenszweck und seine eigentliche Bestimmung, das darf der Fuß oft nur noch ganz selten. Es sind meist nur noch die wenigen Schritte vom Bad ins Bett und wieder zurück. Dabei ist Barfußlaufen das Allerbeste, was Sie für Ihren Fuß tun können.

« zurück   weiter »